Wahlpflichtfachbereich


In der Realschule plus haben die Wahlpflichtfächer - wie auch bereits in der ehemaligen Realschule -  einen hohen Stellenwert.

Download
Flyer_Wahlpflichtbereich_2013.pdf
Adobe Acrobat Dokument 393.1 KB

Das Orientierungsangebot in der 6. Klasse bietet den Mädchen und Jungen einen ersten Einblick in die Lernbereiche "Hauswirtschaft und Sozialwesen" (HuS), "Technik und Naturwissenschaft" (TuN) sowie "Wirtschaft und Verwaltung" (WuV). Französisch als zweite. Fremdsprache ergänzt dieses Angebot.  

Jedes dieser Wahlpflichtfächer folgt  den Unterrichtsprinzipien der Berufsorientierung, ökonomischen Bildung und informatischen Bildung.

 

Schülerinnen und Schüler, die Französisch als Wahlpflichtfach wählen, belegen dieses Fach durchgängig von der 6. - 10. Klasse, können sich aber auch - wie die übrigen Schülerinnen und Schüler - am Ende der 6. Klasse für eines der anderen oben genannten Wahlpflichtfächer für die Klassenstufen 7 - 10 entscheiden. Darüber hinaus können schuleigene Angebote den Wahlpflichtfachbereich ergänzen.

Die Wahlpflichtfächer werden integrativ, d.h. bildungsgangübergreifend unterrichtet.

 

An unserer Schule unterrichten wir in:

 

Klassenstufe 6: 

  • Französisch (4-stündig)
  • HuS/TuN (je 2-stündig)
  • WuV/Informatische Bildung (je 2-stündig) 

Klassenstufen 7 - 9 bzw. 10: 

  • Französisch
  • HuS
  • TuN
  • WuV