Schülerbeförderung


Schülerbeförderung - INformation 23.08.2019

Information der Kreisverwaltung vom 23.08.2019 bezüglich der Zuständigkeiten und Ansprechpartner im Schülertransport

Download
Schulbeförderung August 2019.pdf
Adobe Acrobat Dokument 388.2 KB

Informationen zur Schülerbeförderung

In der Winterzeit kann es witterungsbedingt immer wieder zu Fahrausfällen kommen. Der Kreis Bad Kreuznach als Schulträger bittet daher dringend darum,  folgende Reglung bei Fahrausfällen zu beachten:

"Die Schülerinnen und Schüler sollen „unter Aufsicht des Fahrerpersonals verbleiben. Die Schüler/ innen können jedoch auf eigenen Wunsch aussteigen. Der Fahrer muss sie dann darauf hinweisen, dass sie dies auf eigene Gefahr tun. Bei Dunkelheit dürfen außerhalb geschlossener Ortschaften nur Schüler ab der Kl. 8 aussteigen.

In unmittelbarer Nähe von geschlossenen Ortschaften kann der Fahrer die Kinder in den Ort führen und von dort die erforderlichen Maßnahmen einleiten (z.B. telefonische Meldung). Der Fahrer verweilt grundsätzlich bei den Kindern bis Hilfe eintrifft. Diese Richtlinie dient als Leitfaden, an dem sich das Fahrpersonal orientieren soll. In jedem Einzelfall – insbesondere bei drohender Gefahr – muss das Fahrpersonal eine Entscheidung treffen, die der Situation angepasst ist. Dabei dient als oberstes Gebot das größtmögliche Maß an Sicherheit für die beförderten Fahrgäste.“ (Kreisverwaltung Bad Kreuznach)

Download
Schülerbeförderung
Schülerbeförderung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 346.7 KB

Ansprechpartner

Bei Fragen zu den Busprobleme im ÖPNV (Verspätungen, Busausfall, „überfüllte Busse“) wenden Sie sich bitte:

ORN:

 

 

Herr Ottmar Lorenz: 06131 – 375 76 52 oder

Service Hotline ORN: 06131 - 49 75 022

Ottmar.Lorenz@dbregiobus-sw.de


Fa. Westrich:        06751 – 6228

Sollten Sie weitere Fragen zur Schulbusbeförderung haben, bitten wir Sie, sich an die Kreisverwaltung Bad Kreuznach zu wenden:

Herrn Barthelmeh: 0671 - 803 1640

Frau Staehle: 0671 - 803 1656

Frau Maurer-Bechtold: 0671 - 803 1642