"Live in der Steinzeit"

Ein Blogbeitrag von B. Sienz

Viel zu sehen und zu hören gab es beim Elterncafé am Donnerstag, den 20.04.2023 für die neu angemeldeten FünftklässlerInnen und deren Familien in der Mensa der DRS Bad Sobernheim.

 

So gab zur Begrüßung der Schüler Marcello Moaca (Klasse 9d) am Klavier und auf dem Akkordeon sein Debüt vor großem Publikum, was bei den ZuhörerInnen gut angekommen ist. Beim Theaterstück aus der Steinzeit konkurrierten JägerInnen und SammlerInnen mit den Sesshaften um die bessere Lebensart - gekonnt dargeboten von Lulzime Kelmendi, Finn-Luca Wiegleb, Noah Korndörfer und Emma Grimm aus der Klasse 5b unter Anleitung ihrer GL-Lehrerin Frau Voigt.

 

Stefaniia Holubieva und Veronika Parkhomovych aus der Klasse 6a begeisterten ihre ZuschauerInnen mit einer atemberaubenden Akrobatikvorführung.

 

Tom Jacob, Jonas Schneider, Maximilian Fröhlich, Elias Schneider, Lia Voigt, Esin Akcan, Kim Lörsch, Aaliyah Roth und Samuel Rupprecht (alle 6a) präsentierten eine kleine Theaterszene aus dem Deutschunterricht, bei der die Schauspielerinnen Rosa Allenbacher und Celine Kuhn als Landwirt mit Mutter für ihre spitzenmäßige Darbietung sogar einen Extraapplaus kassierten.

 

Yaroslav Oleshko,Lea Hartmann und Thorben de Campos Petersohn aus der Klasse 5a ergänzten das Programm mit einer Step-Aerobic-Einlage, deren Choreographie sie selbst im Sportunterricht mit ihrem Klassenlehrer Herrn Sagel einstudiert hatten.

 

Nach diesem 40-minütigen Programm ging es ans Kuchen- und Getränkebuffet, bei dem noch viele Fragen der neuen Kinder und deren Eltern von den LehrerInnen der Schule beantwortet wurden. Alles in allem eine kleine feine Veranstaltung, die den BesucherInnen hoffentlich in guter Erinnerung bleiben wird:).

 

Bilder in der virtuellen Ausstellung