6. Dezember 2018 – Klassentag zu Nikolaus

Allen Wettervorhersagen zum Trotz wurde der zweite Klassentag in diesem Schuljahr von angenehmen Temperaturen begleitet. Besonders die Klassen, die draußen unterwegs waren, konnten sogar hier und da die Sonne genießen. Viele Schüler und Schülerinnen verbrachten aber auch den Tag im Gebäude, sangen Lieder, backten Adventsleckereien oder schauten Filme. 

 

Waffeln backen und Schneemänner basteln!

Ein Beitrag unserer Bloggerin Mia (5b)

Die Klasse 5b hat den Klassentag im Schulhaus verbracht und leckere Waffeln gebacken. Nachdem wir uns alle satt gegessen hatten, haben wir lustige Schneemänner gebastelt. Zwischendurch sangen wir schöne Weihnachtslieder und hatten daran sehr viel Spaß. Zum Schluss sahen wir uns noch mit der 7b einen Film an. So verging der Vormittag wie im Flug!

 

Lustige Schnitzeljagd der 7d rundum Bad Sobernheim

Nach einem ausgiebigen Frühstück, das um 7.30 Uhr begann, fing dann nach Sonnenaufgang die lange vorbereitete Schnitzeljagd rundum Bad Sobernheim an. Die erste Gruppe verließ gemeinsam mit Frau Kragl so gegen 8.45 Uhr das Schulhaus. Im Gepäck lustige Aufgaben für die Mitschüler und natürlich Kreide zum Markieren der Route! Ca. 40 Minuten später folgte dann die zweite Gruppe, die in der Zwischenzeit wieder für Sauberkeit und Ordnung im Klassenraum gesorgt hatte. Gemeinsam mit Frau Webb begann jetzt die Suche nach der ersten Gruppe, dabei mussten zahlreiche Aufgabe erledigt werden: Von altmodischen Heiratsanträgen, über mehr oder weniger anmutige Balletttänze, sportliche Kniebeugen und heiße Rapsongs bis hin zu lustigen Gedichten und romantischen Blicken war alles dabei. Klar, dass die 7d und ihre beiden Lehrkräfte richtig viel Spaß hatten. Sonniges Plus: Das Wetter spielte die ganze Zeit über mit und so einige kamen mit geröteten Wangen von der Schnitzeljagd zurück.

 

Die 8d entwirft ein Weihnachtslogo!

Ein Beitrag unseres Bloggers Denis zum Klassentag der 8d

Am Wandertag war unsere Klasse 8d in der Schule. Wir haben gebacken, gebastelt und ein Weihnachtslogo entworfen für den Weihnachtsmarkt in Bad Sobernheim, der am Sonntag, den 9.12.18, stattgefunden hat. Unser Ziel war es, Geld für unsere Abschlussfahrt zu verdienen, damit es für den Einzelnen nicht zu teuer wird. Wir hatten bereits im Vorfeld für diesen Tag einen Platz gemietet, um dort Kekse zu verkaufen, die wir am Klassentag gebacken haben. Darüber hinaus bastelten wir auch noch eine Spendenkasse aus einem Schuhkarton und stimmungsvolle Dekoration. Herr Webb hat dazu am Klassentag die Bastelgruppe betreut und Frau Köhl die Backgruppe. Jan und ich haben eigens für den Weihnachtsmarkt in Bad Sobernheim im Computerraum unser DRS-Schullogo weihnachtlich gestaltet. Nach so viel Action hatten alle Hunger und wir haben uns was zum Essen bestellt. Während des Essens haben wir noch mal ausführlich über alles geredet.

9a und 9b lernen den Mainzer Dom kennen!

Ein Beitrag unserer Blogger Michelle und Marcus zum Klassentag der 9a/b

Die Klassen 9a und 9b trafen sich mit den Lehrkräften Frau Maurer und Frau Emrich um 9:00 Uhr am Bad Sobernheimer Bahnhof, um nach Mainz zu fahren. Dort angekommen liefen wir zum Mainzer Dom, den wir besichtigen wollten. Während einer einstündigen Domführung erhielten wir sehr viele Informationen zur Geschichte des imposanten Bauwerks, das in der Vergangenheit Kriegen und Anstürmen getrotzt hatte. Nach der Dombesichtigung besuchten wir noch den nahe gelegenen Weihnachtsmarkt und ließen den Klassentag bei gebrannten Mandeln und süßen Leckereien ausklingen.