Neues Sportklassenkonzept bereichert das Schulprofil

Um der großen Bedeutung sportlicher Aktivität verstärkt gerecht zu werden, bereichern wir ab dem Schuljahr 2018/2019 unser Schulprofil durch ein Sportklassenkonzept. Im Zentrum dieses Konzeptes steht die Förderung sportbegeisterter Schülerinnen und Schüler durch eine Vertiefung der regulären Unterrichtsinhalte. Mit einer breiten sportlichen Ausbildung, die hier und da auch über den Tellerrand des normalen Sportunterrichts hinausschauen soll, möchten wir in unserer Sportklasse zunächst die Bewegungskompetenz fördern, aber auch eine gesunde Lebensführung vermitteln und durch das sportliche Miteinander die Sozialkompetenz stärken. Das Sportklassenangebot richtet sich zunächst an sportbegeisterte Schüler und Schülerinnen und wird im ersten Schritt für die Orientierungsstufe eingeführt. Geplant sind jeweils zwei zusätzliche Stunden Sportunterricht pro Klassenstufe am Nachmittag. Konkret bedeutet das sechs statt vier Stunden Sport in Klasse 5 und vier statt zwei Stunden Sport in Klasse 6. Diese Regelung versteht sich ausdrücklich nicht als AG-Ersatz, sondern als Vertiefung und Erweiterung des Sportunterrichts.
Liebe zukünftige Fünftklässler, wir freuen uns auf reges Interesse und zahlreiche Anmeldungen!